Symptome Symptome

Symptome

Beschwerden Beschwerden

Beschwerden

Burnout

Burnout Erkrankte leiden unter einer starken geistigen, körperlichen und seelische Erschöpfung.

Der Begriff "Burnout" kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie "ausgebrannt".

Burnout ist keine Managerkrankheit, sondern unter „Burnout“ leiden Menschen aus allen Berufsgruppen und sozialen Schichten.

Die Symptome können sehr vielfältig sein: Zu den typischen psychische Symptomen gehören:

  • das Gefühl, ausgebrannt zu sein
  • zunehmende Erschöpfung und Abgeschlagenheit
  • Gereiztheit
  • Niedergeschlagenheit
  • Fehlende Freude an ehemals liebgewonnenen Gewohnheiten und Hobbies
  • Antriebslosigkeit
  • Das Gefühl sich im Hamsterrad zu befinden
  • Anspannung
  • Unruhe
  • Schlafstörungen – wie Einschlaf-, Durchschlaf- und Ausschlafstörungen
  • Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen
  • (Erschöpfungs)-Depression
  • Motivationslosigkeit
  • Stimmungsschwankungen
  • Ängste
  • Panikattacken

Begleitet werden diese vielfältigen Symptome häufig auch von körperlichen Beschwerden. Müdigkeit, Schwächegefühl, erhöhte Infektanfälligkeit, aber auch Verdauungsbeschwerden und Migräneattacken können hier genannt werden.

Das Burnout Syndrom entwickelt sich meist sehr langsam und schleichend.

Ein typisches Warnsignal ist, das Betroffene über massiven Schlafmangel berichten.

Der Kopf ist einfach zu voll – an erholsamen Schlaf ist nicht zu denken.

Auch Antriebsmangel, Unzufriedenheit, anhaltende Müdigkeit und Schwäche können erste Zeichen sein.

Wie behandle ich in diesen Fällen?

Zu allererst findet ein umfangreiches Anamnesegespräch statt, damit ich den Patienten und seine Persönlichkeitsstruktur kennen lerne.

Häufigste Persönlichkeitsmerkmale, die diese Erkrankung auslösen, sind, dass diese Menschen viel zu hohe Ansprüche an sich selber stellen und übertrieben hohe Ziele haben. Diese Menschen sind oft sehr ehrgeizig und haben das Gefühl nicht gut genug zu sein. Oft besteht ein übertriebenes Helfersyndrom und diese Menschen können nicht „Nein“ sagen.

Sehr oft fehlen auch Strategien, um mit Stress besser um zu gehen, wie z.B.

  • eine gute Organisationsfähigkeit
  • ein gutes Zeitmanagement
  • die Fähigkeit, zu delegieren
  • die Fähigkeit, zwischendurch und am Abend abzuschalten
  • die Fähigkeit, nicht alles persönlich zu nehmen

An diesen Persönlichkeitsstrukturen wird dann gemeinsam gearbeitet.

Veränderungen sind immer schwierig, aber dabei werde ich Sie unterstützen. Oft brauchen sie ein Coaching, um Veränderungen besser umsetzen zu können.

Meist bestehen auch massive Mangelerscheinungen aufgrund der hohen Stressbelastung. Durch Stress besteht ein erhöhter Vitamin- und Mineralstoffverbrauch. Auch dadurch können Schlafstörungen, Depressionen und bleierne Müdigkeit ausgelöst werden.

Meist mache ich dann auch eine Blutuntersuchung.

Ich behandle mit homöopathischen Komplexmitteln. Dadurch werden Sie ruhiger, schlafen wieder besser und ihr Körper kann sich regenerieren.

Ich helfe Ihnen Strategien zu entwickeln, um mit Ihrem Stress besser zu recht zu kommen. Sie sollen geistig zur Ruhe kommen und lernen abzuschalten.

Sport, z. B. joggen kann dabei sehr gut helfen. Gemeinsam finden wir das Richtige für Sie heraus. Auch Rheiki und ähnliche Entspannungsmethoden können sich gut bei Burnout auswirken.

Parallel setzte ich bei Burnout oft die Ohrakkupunktur ein, da ich hier in einer Sitzung gleichzeitig Einfluss auf die Körper, Geist und Seele nehmen kann.

Ängste und das bessere Umgehen mit Stress behandle ich entweder homöopathisch oder mit pflanzlichen Urtinkturen.

Der Heilungsverlauf ist bei Burnout sehr davon abhängig, wie Sie mitarbeiten und inwieweit Sie bereit sind, ihr Leben zu verändern.

Außerdem ist natürlich entscheidend, wie lange Sie schon an dem Burnout leiden.

Manche Patienten leiden latent seit Jahren an Burnout, suchen sich aber erst Hilfe, wenn gar nichts mehr geht. Kurzfristig können sich bei Burnout meine naturheilkundliche Therapien positiv auswirken. Langfristig jedoch führen bei Burnout nur Veränderungen der Lebenssituation zum Ziel.

Was können Sie sofort tun?

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um herauszufinden, inwieweit ich Ihnen bei Ihren Beschwerden helfen kann. Dann können wir einen Termin vereinbaren.

 

Kontakt

Praxis

Naturheilpraxis Monika Maltz 
Nienstedtener Marktplatz 18
22609 Hamburg
E-Mail: info@naturheilpraxis-monikamaltz.de
Tel.: 040 - 819 567 40
Fax: 040 - 819 567 41

Termine

Termine nach Vereinbarung –
Hausbesuche sind ebenfalls möglich

Monika Maltz - Heilpraktikerin

Mehr über mich